Was ist Hospizarbeit

„Hospiz“ bezeichnete früher eine Herberge für Menschen auf dem Weg über eine Passhöhe oder einen anderen wichtigen Übergang.   Hospizarbeit gründet auf der Überzeugung, dass bei schwerstkranken und sterbenden Menschen in ihrer letzten Lebensphase ein starkes Bedürfnis nach Begleitung und Geborgenheit besteht. Ob zu Hause, im Heim oder im Spital, möchten sie sich wohl- und in ihrer ganzen Persönlichkeit angenommen fühlen.   Die Hospizarbeit ergänzt und unterstützt die Arbeit der Angehörigen und des   Personals ambulanter und stationärer Dienste.